🇩🇪 Deutschland

🇩🇪 DEUTSCHLAND
Hauptstadt: Berlin
Sprache: Deutsch
Einwohner: 82.700.000
Währung: Euro (EUR)

BAYERN

- Königssee -
Wanderung von Schönau hinauf zur Archenkanzel
Slider

Einmalig schön ist die Aussicht, die ihr von der Archenkanzel im Berchtesgadener Land auf den darunter liegenden Königssee habt. Rund 900 Meter liegt der See unterhalb des Aussichtsplateaus und doch könnt ihr durch die enorme Reinheit des Sees bis auf dessen Grund hinunterschauen. An den dunkelsten Stellen ist der See türkis gefärbt was sich zusammen mit seiner fjordartige Form in den bayerischen Alpen zu einem einzigartigen Naturschauspiel vereint.

- Neuschwanstein -
König Ludwig's Märchenschloss im Allgäu
Slider

Hoch über der kleinen Ortschaft Hohenschwangau thront das wohl bekannteste Vermächtnis des bayischen Königs Ludwig II – Schloss Neuschwanstein. Der Bau erscheint auf seinem Felsplateau prächtig und erhaben. Je näher man dem Schloss kommt, umso eindrucksvoller wirkt das Bauwerk in seinem märchenhaften Umfeld – umgeben von den Alpen im Süden und an einem türkis-farbenen Alpensee gelegen. Rund zwei Stunden südwestlich von München befindet sich eines der weltweit bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands.

- Berchtesgaden -
Einer der schönsten Orte Deutschlands
Slider

Nicht umsonst gilt das Berchtesgadener Land als eine der schönsten Gegenden in Deutschland. Die Region befindet sich im südöstlichsten Zipfel Deutschlands, eingekesselt von den bayerischen Alpen und dem Salzburger Land. Eisige Gletscher liegen über weite Teile des Jahres in den Gipfeln von Watzmann und Hochkönig, wohingegen sich im Tal kräftig grüne Wiesen über endlos erscheinende Weiten erstrecken. Vollendet wird die einzigartige landschaftliche Charakteristik durch Königssee, Hintersee & Co., die besonders im Sommer zahllose Touristen nach Bayern locken und für einen unvergesslichen Aufenthalt im Berchtesgadener Land sorgen.

- Nürnberg -
Persönliche Empfehlungen
Slider

Nürnberg ist mit rund einer halben Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Bayerns. Der größte Anziehungspunkt Nürnbergs ist sicherlich die mittelalterliche Altstadt nördlich und südlich der Pegnitz. Obwohl Nürnberg im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde, ist das rot der Dachziegel auch heute noch bzw. wieder die vorherrschende Farbe der Innenstadt. Mittelalterliche Gebäude und gut erhaltenes Fachwerk lassen sich nach wie vor in vielen der kleinen Straßen und am Ufer der Pegnitz finden. Die mittelalterliche Stadtmauer, welche die Altstadt von den übrigen Nürnberger Stadtteilen trennt, ist ebenfalls gut erhalten beziehungsweise rekonstruiert.

- München -
Persönliche Empfehlungen
Slider

Die bayerische Landeshauptstadt München ist die drittgrößte Stadt Deutschlands. Weltweit bekannt ist München vor allem als Ausrichter des jährlich stattfindenden Oktoberfestes. Doch auch darüber hinaus ist München eine Stadt mit einer weitreichenden Historie, die sich noch heute in vielen Stadtvierteln, der Münchner Braukunst und nicht zuletzt dem traditionellen Glockenspiel am Neuen Rathaus bemerkbar macht. Die Stadt ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen unzähliger Nationen und eine fantastische Station für einen Ausflug am Wochenende.

HESSEN

- Naturpark Kellerwald-Edersee -
Slider

Der Naturpark Kellerwald-Edersee befindet sich in Nordhessen und somit etwa in der Mitte Deutschlands. Sein Gebiet befindet sich mehrheitlich im Landkreis Waldeck-Frankenberg und schließt neben dem gleichnamigen Nationalpark auch den in dichte Wälder eingebetteten Edersee ein. Der See hat für den Tourismus in der Region eine hohe Bedeutung, da nicht nur während der Schulferien, sondern über den ganzen Sommer verteilt auch an den Wochenenden Touristen aus aller Welt und Menschen aus der Region an den Edersee strömen.

- Frankfurt -
Bike-Sharing in Mainhattan
Slider

Durch die zahlreichen Hochhäuser diverser Banken, der Europäischen Zentralbank und weiteren Bürogebäuden hat Frankfurt längst den Spitznamen „Mainhattan“ erhalten – in Anlehnung an den bekannten New Yorker Stadtteil. Der internationale Flughafen am Main ist der größte seiner Art in der Deutschland, mit unzähligen Flugverbindungen in alle Welt. Deshalb weist die Mainmetropole eine unglaubliche Kulturvielfalt auf, wie nur wenige deutsche Städte. Grund genug, die vielseitige Metropole in Südhessen genauer zu erkunden – dieses Mal mit dem Fahrrad.

NIEDERSACHSEN

- Cuxhaven -
Deutschland's Tor zur Nordsee
Slider

An der Mündung der rund 1.120 km langen Elbe liegt Cuxhaven. Die Stadt am Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer schaut auf eine abwechslungsreiche Vergangenheit zurück, denn hier legten Ende des 19. Jahrhunderts die damals größten Kreuzfahrtschiffe der Welt ab. Ihre Ziele waren zunächst New York und der Orient später allerdings auch die übrigen Kontinente. Heute befindet sich in Cuxhaven nach wie vor einer der größten deutschen Fischereihäfen und auch die Entspannung an den Stränden in den Stadtteilen Duhnen und Döse kommt nicht zu kurz. Auch zum Beobachten der Seehunde, die sich in der heißen Sonne über die Sandbänke der Elbmündung rollen, seid ihr in Cuxhaven genau am richtigen Ort.

NORDRHEIN-WESTFALEN

- Tetraeder Bottrop -
Haldenereignis Emscherblick
Slider

Bereits vor einiger Zeit habe ich den Tipp bekommen, doch einmal die Halde an der Beckstraße zu besichtigen, auf der Mitte der 90er Jahre das Tetraeder, eines der Bottroper Wahrzeichen, seinen Platz gefunden hat. Von der obersten Aussichtsplattform in rund 40 Metern Höhe bietet sich bei guten Sichtverhältnissen ein einzigartiger Blick über das Ruhrgebiet – im Westen bis nach Duisburg und im Osten bis nach Dortmund.

Deutsches Fußballmuseum in Dortmund
Slider

Das Deutsche Fußballmuseum* in Dortmund ist für jeden Fußballfan ein absolutes Muss. Unabhängig davon, ob ihr Fan des aus Dortmund kommenden BVB, dem deutschen Rekordmeister aus München oder einem anderen Verein aus Amateur- oder Profifußball seid, im Deutschen Fußballmuseum ist für jeden etwas dabei. Jeder Fußballfan kommt auf seine Kosten und wird viel Neues über die Geschichte des beliebtesten Sports der Deutschen auf und neben dem Platz erfahren.

UNESCO Schlösser Augustusburg und Falkenlust
Slider

Wer in Köln, in Bonn oder der näheren Umgebung wohnt, sollte unbedingt einmal nach Brühl kommen, um Schloss Augustusburg und das angrenzende Jagdschloss Falkenlust zu besichtigen. Doch auch wenn ihr nicht direkt aus dem Rheinland kommt, ist ein Ausflug zu den beiden UNESCO Schlössern südwestlich von Köln immer eine Reise wert. Nachdem ich mich dazu entschieden hatte, die beiden Schlösser zu besuchen, war ich bereits beim Anblick von Schloss Augustusburg überwältigt und da hatte ich das Jagdschloss Falkenlust noch gar nicht gesehen!

- Vom Dom auf die Kö -
38 km mit dem Rad
Slider

Von Köln nach Düsseldorf ist es bekanntlich nur ein Katzensprung. Grund genug für die anhaltende Rivalität zwischen den beiden Städten, sei es im Alltag, im Karneval oder im Sport. Auf Grund der vergleichsweise geringen Entfernung der beiden Städte zueinander habe ich mich am 1. Mai 2019 mit dem Rad auf den Weg in die Landeshauptstadt gemacht. Nach rund 40 Kilometern entlang an Rhein, blühenden Rapsfeldern und Chemiekonzernen habe ich mein Ziel schließlich erreicht und konnte auf eine angenehme Fahrt zurückblicken.

Über die Erzbahntrasse durch das Ruhrgebiet
Slider

Das Ruhrgebiet stand einst für Kohle, Stahl und Bergbau. Mittlerweile gehört dieser Teil der Vergangenheit an. Die Region hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt und ist heute durch die Aufforstung grüner denn je. Quer durch das Ruhrgebiet ziehen sich seit kurzer Zeit diverse Radwege, die unter den Namen „Ruhrtal Radweg“ oder „Route Industriekultur“ zusammengefasst wurden. Einen kleinen Teil dieser Route habe ich am Osterwochenende befahren, nämlich die Strecke zwischen Bochum Hbf. und Essen Hbf. Der Radweg führt hierbei über die alte Erzbahntrasse und vorbei am UNESCO Welterbe Zeche Zollverein.

- Stadt in Rosa -
Die Kirschblüte in Bonn
Slider

Es ist wieder die Jahreszeit, in der es tausende Touristen und Schaulustige in die Bonner Innenstadt treibt. Nicht nur aus dem Rheinland und den umliegenden Teilen Deutschlands strömen die Menschen in die ehemalige Bundeshauptstadt, auch weit über die Landesgrenzen hinaus hat sich die jährlich wiederkehrende Touristenattraktion herumgesprochen. Die Rede ist von der rosafarbenen Kirschblüte, die Bonn jeden Frühling in ein buntes Meer bestehend aus Millionen von Kirschblüten verwandelt. Wo ihr die blühenden Kirschbäume findet und was ihr darüber hinaus über die Kirschblüte wissen müsst erfahrt ihr im Folgenden!

RHEINLAND-PFALZ

- Laacher See -
Beliebtes Ausflugziel in der Vulkaneifel
Slider

Vor rund 13.000 Jahren brach der Laacher Vulkan in der Eifel nahe Koblenz letztmalig aus. Seismische, wie auch vulkanische Aktivitäten können aber auch heute noch in der Eifel beobachtet werden. Darüber hinaus ist der Laacher See im Laufe der Zeit zu einem beliebten Ausflugsziel in der Region geworden. Hierher treibt es Familien mit Kindern, Wanderer und Radfahrer ebenso wie Hobby-Vulkanologen und Städter, die einen Ausgleich zum fortlaufenden Alltag suchen.

- Mainz -
Auf dem Rad durch die Landeshauptstadt
Slider

Eine Stadt mit dem Rad zu erkunden ist möglicherweise, neben einem ausschweifenden Spaziergang durch die vielen Straßen und Gassen, die beste Methode, um eine Stadt, eine Region und die dortigen Besonderheiten zu erleben und besser kennenzulernen. Für das Rad und gegen den Sightseeing Bus haben wir uns auch während unseres Tagestrips nach Mainz entschieden. Hierdurch haben wir kleine Plätze in der Altstadt und rund um die Mainzer Zitadelle kennengelernt, die uns ansonsten wohl verborgen geblieben wären. Hinzu kommt die Zeitersparnis auf dem Weg von einem Ort zum anderen, im Vergleich zu einem herkömmlichen Spaziergang.

SACHSEN

- Dresden -
Persönliche Empfehlungen
Slider

Die sächsische Landeshauptstadt Dresden ist nicht nur Heimat für rund 550.000 Menschen, sondern auch eines der beliebtesten Ziele für Städtereisen in Deutschland. Vor allem in der Dresdner Altstadt finden sich neben den bekannten Wahrzeichen der Stadt – Frauenkirche, Zwinger, Semperoper und Co. – viele schöne Ecken, kleine Restaurants und liebevoll eingerichtete Bars. In der Adventszeit lockt darüber hinaus der Strizelmarkt, ein jahrhundertealter Weihnachtsmarkt auf dem Altmarkt, zahllose Besucher aus nah und fern nach Dresden.

🇩🇪 UNSERE ORTE UND EMPFEHLUNGEN IN DEUTSCHLAND

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
%d Bloggern gefällt das: