Europa,  Schweden,  Skandinavien

🇸🇪 Vänern – Europas drittgrößter See mitten in Schweden

Vänern ist der drittgrößte See Europas und der größte See innerhalb der Europäischen Union. Mit einer Größe von 5.500 Quadratkilometern (etwa zehnmal größer als der Bodensee) befindet sich der schwedische See in der Mitte der Strecke Oslo-Stockholm und bietet sich daher bestens für einen Zwischenstopp an. Zudem wartet auf euch ein Stück nahezu unberührter Natur abseits externer Störquellen, wie dem lärmenden Verkehr oder der Industrie. Eine Unterkunft findet ihr im nahegelegenen Karlstad, das rund 30 km östlich liegt.

Hamnholmarna am Vänern

Wenn ihr euch für einen Zwischenstopp auf eurer Fahrt von Oslo nach Stockholm (oder umgekehrt von Stockholm nach Oslo) entschieden habt, solltet ihr unbedingt das Nationale Schutzgebiet Hamnholmarna im Norden des Vänern besuchen. Euer Auto, welches ihr für die Anfahrt auf jeden Fall benötigt, könnt ihr auf dem nahegelegenen Parkplatz abstellen. Da die Straße keinen eigenen Namen hat, können wir euch leider nur die Koordinaten des Parkplatzes anbieten: 59°17’51.4″N 13°17’45.1″E. Vom Parkplatz ausgehend spaziert ihr in südliche Richtung zum See.

Wenn ihr am beschriebenen Parkplatz euren Weg zum Vänern beginnt, spaziert ihr zunächst einige hundert Meter in südliche Richtung durch einen dichten Nadelwald. Macht während des Laufens gelegentlich für kurze Zeit die Augen zu und genießt den natürlichen Duft des Nadelholzes, das fröhliche Gezwitscher der Vögel und die durch die Baumkronen scheinenden Sonnenstrahlen auf eurem Gesicht. Der Wald ist ein ganz besonderer Ort, an dem ihr zur Ruhe kommt und schnell alles um euch herum vergesst.

Sobald ihr am Ufer des Sees angelangt seid, eröffnet sich ein scheinbar grenzenloser Ausblick über den riesigen See. Am Ufer ist das Wasser noch seicht und die Ufer sind in Teilen mit dichtem Schilf übersät. Hier tummeln sich vor allem im Frühjahr viele kleine Fische, die im Schutze des Schilfs heranwachsen und vor Fressfeinden weitestgehend geschützt sind. Über einen hölzernen Steg sind die kleineren Inseln im Umfeld miteinander verbunden – am Ende des hölzernen Weges befindet sich sogar eine kleine Holzhütte samt Ofen und Schlafmöglichkeiten, einer Feuerstelle und einem atemberaubenden Ausblick. Verweilt hier eine Zeit lang und lasst die eindrucksvolle Landschaft auf euch wirken!

FRAGEN
Ihr habt noch Fragen zu unserer Reise zum drittgrößten See Europas, dem Vänern? Schreibt eure Fragen gern in die Kommentare unterhalb des Beitrags 👇🏼, damit wir sie euch beantworten können.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
%d Bloggern gefällt das: